Pirmdiena, 26. Oktobris, 2020. Amanda, Amanta, Kaiva
The official visitor site of Bauska, Iecava, Rundale, Vecumnieki

Bārbelīte


Cafe im Zentrum von Bārbele (30 Plätze), Bankettsaal, lettische und litauische Küche.

Liepu aleja 2, Bārbeles pag., Vecumnieku nov., LV-3905
+371 28632375

 Café Räume für Banketts 

Öffnungzeit

Monday - Saturday 11.00-19.00
Sunday 12.00-18.00

Preis

Business lunch on weekdays EUR 3.50
Main course EUR 2.80
Black Coffee EUR 0.80

Nächste Objekte


Bārbeles pag., Vecumnieku nov., LV-3905
+371 29197412
+371 26396878
 Angebot für Brautpaare Feuerort Kanu-Booteverleih Picknickplatz Räume für Banketts Räume für Konferenzen und Seminarraum Russisch sprechendem Guide Spielplatz Suitable/intrestinf for children between  1-3 years Suitable/intrestinf for children between  12-16 years Suitable/intrestinf for children between 3-7 years Suitable/intrestinf for children between 7-12 years Unterkünfte Zeltplatz 
Ausekļu Mühle

Ausekļu Mühle

Im Museum der Ausekļu Mühle gibt es die Möglichkeit, neben der Besichtigung die Kräfte in der vielseitigen Arbeit des Bauernhofes auszuprobieren.

In the restaurated watermill`s first floor is banquet hall, sleeping opportunities.
For relaxation Ausekļu Watermill offers also countryside sauna, on second floor also is a place to sleep.

Mehr

"Zvanītāju Bukas", Valle, Valles pag., Vecumnieku nov., LV-5106
+371 26608478
Das Museum der Schauspielerfamilie Amtmaņi/Amtmanis

Das Museum der Schauspielerfamilie Amtmaņi/Amtmanis

Das Museum der Schauspielerfamilie Amtmaņi/Amtmanis – das Geburtshaus der Gebrüder A.Amtmanis-Briedītis (Schauspieler) und T.Amtmanis (Regisseur), in dem eine Ausstellung über den Beitrag der Amtmanis-Familie in der Geschichte des lettischen Theaters und in den Kulturtraditionen der Region. Im Museum werden Treffen mit lettischen Schauspielern und andere Kulturveranstaltungen organisiert.

Mehr

Bārbeles pag., Vecumnieku nov., LV-3905
+371 63946936

Schwefelquelle Bārbele

Schwefelquelle Bārbele

Neben der Schwefelquelle in Bārbele befand sich im 18. Jh. die Heilanstalt des Herzogs von Kurland, die leider vernichtet ist. Doch das Wasser aus der Quelle kann man schöpfen und kosten. 

Mehr